Der Familienbetrieb 

Christa und Urs Bugmann haben 1984  den „Schilihof“ von Priska Bugmann, der Mutter von Urs, übernommen. Beide waren berufstätig und renovierten abends und an Wochenenden das Wohnhaus und den Kuhstall mit viel Engagement. Die ersten Pferde waren Stjarna und Gaski. 1990 begann Christa mit den ersten Therapiestunden. Während dieser Zeit erweiterte sich die Familie um drei Kinder und auch die Anzahl Pferde wuchs. Stetig stieg die Nachfrage für Therapiestunden. Daher entschieden Christa und Urs 2002 einen neuen Stall zu bauen. Die ganze Familie wurde bei der Planung mit einbezogen. 2004 erneuerten sie den Reitplatz. Die Investition in diese fortschrittliche Technologien haben sich sehr gelohnt. Durch die vielen Erfahrungen und Erkenntnisse sowie das Bestreben nach Perfektion sind wir stets daran unseren Stall zu optimieren.

Neben privaten Klienten sind die HPS Döttingen sowie das Wohn- und Beschäftigungsheim Faro in Windisch, grössere Institutionen, welche unsere Dienstleistungen in  Anspruch nehmen.